149 Treffer:
91. Familienhebammen  
Familienhebammen sind Hebammen mit Berufserfahrung und einer Zusatzausbildung. Sie unterstützen den engen Familienkreis des Babys. Diese Unterstützung ist bis zum ersten Geburtstag des Kindes und…  
92. Netzwerke  
Bereits 2010 wurde im Unstrut-Hainich-Kreis mit dem Aufbau eines Netzwerkes Frühe Hilfen begonnen. Die Finanzierung haben Kreis und Land gemeinsam aus Jugendhilfemitteln übernommen. Durch die…  
93. Netzwerke  
 
94. Netzwerke - Lokale Netzwerke Frühe Hilfen  
Lokale Netzwerke Frühe Hilfen  
95. Netzwerke  
Frau Thon kann über diese Kontaktdaten erreicht werden: AWO Bad Langensalza Netzwerk- und Koordinierungsstelle Frühe Hilfen  Thomas-Müntzer-Platz 3 99947 Bad Langensalza Tel.:…  
96. Netzwerke  
„Ich hätte nie gedacht, dass es so viele gute Unterstützungsangebote in meiner Nähe gibt. Ich dachte echt, ich stehe allein mit meinen Problemen da.“ Frau M. (19) alleinerziehende Mutter von…  
97. Netzwerke  
„Die Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen hat sich erheblich verbessert!“ Frau Schmidt, Erziehungsberatungsstelle des ...    „Man merkt die Arbeit der Familienhebamme bei jeder…  
98. Netzwerke  
„Von der Hintergrundarbeit des Netzwerkes werden die Familien nicht unmittelbar etwas merken. Ich bin aber fest davon überzeugt, dass die Familien zum Beispiel durch passgenaue Vermittlung direkt von…  
99. Netzwerke  
Grundsätzlich sind die Frühen Hilfen Unterstützungsleistungen, die freiwillig in Anspruch genommen werden können. Die Schweigepflicht der einzelnen Netzwerkpartner bleibt im gesetzlichen Rahmen…  
100. Netzwerke  
Die Hauptaufgaben der Netzwerkkoordinatorin sind die vorhandenen Einrichtungen für die Netzwerkarbeit zu gewinnen, sie zu informieren und zusammenzuhalten. Dazu gehört die gemeinsamen Treffen…  
Suchergebnisse 91 bis 100 von 149
Die Suchabfrage hat 37 ms in Anspruch genommen.