Frauenhäuser und Frauenschutzwohnungen

Frauenhäuser und Frauenschutzwohnungen bieten Schutz, Unterkunft und Unterstützung für Frauen und deren Kinder, die von körperlicher, seelischer und sexualisierter Gewalt betroffen oder bedroht sind.

Frauen werden unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Aufenthaltsstatus oder ihrer Religionszugehörigkeit aufgenommen. Mit Unterstützung der Mitarbeiterinnen können sowohl Frauen als auch deren Kinder nach der Aufnahme in die Einrichtung beginnen, die erlebte Gewalt zu verarbeiten um das psychische Gleichgewicht wieder zu erlangen. Gleichzeitig erfolgt die Beratung und Hilfe in familien- und sozialrechtlichen Angelegenheiten sowie der psychischen und körperlichen Gesundheit. Bei der Suche nach geeignetem Wohnraum für die Zeit nach dem Aufenthalt im Frauenhaus werden die Frauen umfassend unterstützt. Aus Sicherheitsgründen sind die Adressen der Häuser nicht öffentlich bekannt, aber telefonisch rund um die Uhr erreichbar.

Zurück zur Liste